Zuhause / Kunst / Wussten Sie, dass es den Welttag der Fotografie gibt?? und er kommt
Daguerreótipo, fotografisches Verfahren entwickelt von Louis Daguerre in 1837. Fotos: Bekanntgabe / MF Global Press.
Daguerreótipo, fotografisches Verfahren entwickelt von Louis Daguerre in 1837. Fotos: Bekanntgabe / MF Global Press.

Wussten Sie, dass es den Welttag der Fotografie gibt?? und er kommt

Fotograf Frederico Gomes verrät kuriose Details zum Welttag der Fotografie, die in diesem monat august gefeiert wird.

Wussten Sie, dass der Welttag der Fotografie gefeiert wird in 19 August? Der Grund dafür ist die Erfindung der Daguerreotypie, ein von Louis Daguerre entwickeltes fotografisches Verfahren in 1837. Kurz danach, im Januar 1839, Die Französische Akademie der Wissenschaften hat die Erfindung des fortschrittlichsten und, auf 19 August desselben Jahres, die Regierung dieses Landes betrachtete Daguerres Erfindung als Geschenk “frei für die Welt”, Konto des Fotografen Frederico Gomes.





Er erinnert sich an einen anderen fotografischen Prozess, gemacht auf einem Gerät namens Kalotypie, wurde ebenfalls im selben Jahr von William Fox Talbot erfunden. "Deswegen, das Jahr von 1839 begann als das Jahr zu gelten Erfindung der Fotografie".

Laut dem Fotografen, ein Daguerreotipia besteht darin, ein Bild auf einer versilberten Kupferplatte zu fixieren, die Plaque Jodkristallen aussetzen. Nach, dieser Vorgang wurde ersetzt durch Kolotypie, bis wir die modernsten Kameras erreichten, die wir heute haben". Jetzt, Im 21. Jahrhundert, die Ausrüstung wird kleiner und es gibt mehr Werkzeuge für diejenigen, die draußen fotografieren möchten. „Digitale Technologie ist ein wesentlicher Faktor für diese Transformationen. Kameras werden auf dem Markt zu immer günstigeren Preisen angeboten. Ferner, Heutzutage ist es sehr einfach, die Fotos zu registrieren, ausdrucken und über das Internet an andere senden", Aufzeichnungen.

Ein weiteres Detail ist, dass derzeit jeder überall fotografieren kann: "Diese Integration der Kamera in Mobiltelefone hat die Fotografie definitiv in das tägliche Leben des Einzelnen gebracht. Ein weiteres Detail ist, dass aktuell jeder zahlreiche Fotos am selben Tag veröffentlichen kann, in verschiedenen Posen und Situationen. So ist es sehr einfach, jeden Moment des täglichen Lebens aufzunehmen.", verrät Frederick.

Aber es war nicht 8 Januar?

Pois é, Frederico erinnert sich, dass in Brasilien der Tag des Fotografen gefeiert wird in 8 Januar. Warum diese Daten? Frederico erklärt das in Brasilien, der Grund ist der Tag der Ankunft von Louis Compte in Rio de Janeiro. „Es gibt einige Veröffentlichungen, die darauf hinweisen, dass das richtige Datum auf dem Tag liegen würde 16 Januar. Andere behaupten, dass das Datum von 8 Juli als Fotografentag. Jedoch, es wurde kein offizieller Kalender oder eine theoretische Grundlage gefunden, die diese Wahl rechtfertigen würde.", Enden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*