Zuhause / Kunst / Die Ausstellung Vilma Sonaglio markiert die Einweihung des Ateliers V744, in Porto Alegre, An diesem Samstag (18)
Obra da série "Sopro", neueste Kreation des Künstlers, das integriert die ausstellung. Fotos: Vilma Rassel.
Arbeit der Serie "Schlag", neueste Kreation des Künstlers, das integriert die ausstellung. Fotos: Vilma Rassel.

Die Ausstellung Vilma Sonaglio markiert die Einweihung des Ateliers V744, in Porto Alegre, An diesem Samstag (18)

Na zeigt 'ViCeVeRSa…ist vielleicht nicht das was es ist’ der Künstler stellt drei Serien aus, die pandemische Metaphern zeigen, sowie die Materialisierung des virtuellen

"Umgekehrt…ist vielleicht nicht das was es ist” betitelt die Belichtung das öffnet die V744 Atelier, in diesem Samstag, 18 September, zu 16h. Dies zeigt, bildender Künstler Vilma Rassel, Schöpfer der initiative, präsentiert Arbeiten der letzten anderthalb Jahre, im Kontext der Pandemie.





Die Pandemie erzwang soziale Isolation und betroffene, plötzlich, die Art und Weise, wie die Menschheit lebte und verband, neue Verhaltensweisen diktieren, Standards und Protokolle. Oder Kulturmarkt, weil es auf das Publikum und das Publikum ankommt, litt direkt unter diesen Auswirkungen, avalia Vilma Rassel. – Konfrontiert mit der Wahrnehmung von Kunst als Raum des Willkommens und der Erleichterung, über seine gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung hinaus., Künstler, Kulturproduzenten und Unternehmer haben versucht, sich an diesen Moment anzupassen, Alternativen schaffen, um Ihre künstlerischen Produktionen tragfähig zu machen, Aufzeichnungen.

In diesem Szenario, in dem viele Galerien ihre Türen geschlossen und viele Künstler in den digitalen Raum abgewandert sind, als Möglichkeit der Verbreitung, Frucht und Dialog, geboren die V744 Atelier. Segundo Vilma Rassel, ist ein Ort, um zeitgenössische Kunst zu schaffen und auszustellen. Es wird Ausstellungen von Gastkünstlern beherbergen, aber auch Vorschläge von Schöpfern, die ihre Forschung und Produktion in allen Sprachen entwickeln, werden akzeptiert., mit Relevanz, in der zeitgenössischen Kunst.

für die Schöpfung, hat das Atelier für die Entwicklung künstlerischer Projekte, Bergwerk und Studiengruppen mit Vorschlägen zum Nachdenken über Kunst, Erklärung Rassel. – Der Ausstellungsraum wird mit einer Ausstellung meines neuesten Projekts eröffnet und, in der Zukunft, sobald es die Bedingungen erlauben, wird für alle zeitgenössischen künstlerischen Sprachen bestimmt sein, antizipieren. Sticht heraus, noch, ein Bereich, der der Werksammlung des Künstlers gewidmet ist.

Ziel ist es, zeitgenössische Kunst durch Projekte und Kuratorien auszustellen, die Kunst als integralen Bestandteil der Gesellschaft und ihrer Kultur begreifen, Kommentare. – Es ist eine große Freude, diesen unabhängigen Ausstellungs- und Gestaltungsraum zur Verfügung stellen zu können, Beitrag zum zeitgenössischen Kunstsystem, spiegelt.

Die Ausstellung

"Umgekehrt…ist vielleicht nicht das was es ist” präsentiert Werke von Vilma Sonaglio in den letzten anderthalb Jahren, in der Pandemiezeit. Die Künstlerin zeigt drei Fotoserien, die metaphorisch ihr Denken über diese Zeit der sozialen Isolation widerspiegeln. Bringen, também, Fragen der Materialisierung des Virtuellen; Werke, die virtuell ausgestrahlt werden sollen, sind, jetzt schon, materialisiert, Schau dir die Arbeiten noch einmal an. Insgesamt, sind 18 funktioniert mit verschiedenen Abmessungen, von 100cmx100cm bis 50cmx50cm.

Master in Bildender Kunst an der Bundesuniversität Rio Grande do Sul, Vilma Sonaglio veranstaltete Einzel- und Gruppenausstellungen in Brasilien, Deutschland und Mexiko. Die wichtigsten Auszeichnungen sind der Ankaufspreis des Kunstmuseums von Brasília, Preis für zeitgenössische Forschung von Porto Seguro, Salonpreis für zeitgenössische sakrale Kunst. Nominiert für den Açorianos Award. Heute lebt und arbeitet er in der Stadt Porto Alegre.

Die Besichtigung findet von Mittwoch bis Freitag statt, das 14 às 17h, spontan. Andere Zeiten werden über Instagram direkt V744atelier geplant.

Besucher müssen Hygieneprotokolle befolgen, eine Maske tragen, Alkoholgel und persönliche Distanz. Ein externer Bereich hilft bei Sicherheitsprotokollen.

Greifen Sie auf die Kommunikationskanäle des V744 Atelier zu und genießen Sie sie:

www.instagram.com/v744atelier

www.facebook.com/vilma.sonaglio

www.instagram.com/vilmasonaglio

SERVICE:
Was: "Umgekehrt…kann nicht sein, was es ist", Ausstellung von Vilma Sonaglio
Wo: V744 Atelier | Rua Visconde do Rio Branco, 744, Waldviertel, Porto Alegre-RS
Wann: Öffnungs 18 September 2021, Samstag, von 16h bis 20h.
Besichtigung von Mittwoch bis Freitag, die 14:00 bis 17:00, spontan. Andere Zeiten werden vom Direkte do Instagram V744atelier.
Wie viel: Freier Eintritt
Altersempfehlung: 14 Jahre
Obligatorische Verwendung von Maske und Alkoholgel verfügbar, sowie Orientierung für 2m Personenabstand.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*