Zuhause / Kunst / Das Rio Art Museum feiert den Kindertag mit kostenlosen Online-Aktivitäten
MAR wird den Kindertag mit Workshops und virtuellem Leben für die Kleinen und ihre Familien feiern. Fotos: Daniela Paoliello.
MAR wird den Kindertag mit Workshops und virtuellem Leben für die Kleinen und ihre Familien feiern. Fotos: Daniela Paoliello.

Das Rio Art Museum feiert den Kindertag mit kostenlosen Online-Aktivitäten

MAR bereitete ein spezielles Programm mit Leben und Workshops für die Kleinen und ihre Familien vor

Kindertag feiern, Das Kunstmuseum des Fluß-See, unter der Leitung des Instituts-Odeon, bereitete an den Tagen einen virtuellen Zeitplan für die ganze Familie vor 13, 15 und 17 Oktober. Unter den Aktivitäten, Es finden kreative Workshops „Super-Mercado“ und „A viagem da menina rio“ statt, e wie lebt “Antirassistische Bildung und Repräsentativität in der Kindheit” und “Ausbildung in Kunst- und Kindermuseen”.

Auf 15, às 14h, In diesem findet der „Supermarkt“ -Workshop statt, aus den auf der Ausstellung präsentierten Superheldengemälden “Braun ist Papier”, des Künstlers Maxwell Alexandre, Familien werden ihre eigenen Superhelden erschaffen, Verwenden von Cartoons und Supermarktregalen als Inspiration. Um teilzunehmen, Sie müssen sich über die MAR-Website anmelden. In der Werkstatt „A viagem da menina rio“, Was passiert am Tag 17, às 14h, kein Youtube do MAR, Die Teilnehmer werden zum Zusammenbau eingeladen, mit Gegenständen zu Hause gefunden, die Erfahrung, den Wind zu fühlen, Laufen Sie wie das Wasser eines Flusses und ruhen Sie sich auf dem Schoß eines Teiches aus, basierend auf der Exposition “Aline Motta - Erinnerung, Reisen und Wasser”. Für diese Aktivität ist keine vorherige Registrierung erforderlich.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Das Programm „MAR ist ein Kinderort“ umfasst auch zwei Bildungsleben. die erste, “Antirassistische Bildung und Repräsentativität in der Kindheit”, findet statt am Tag 13, às 17h, kein Youtube do MAR, und wird ein Online-Treffen zwischen Pädagogen fördern, zielte auf die Debatte und den Austausch antirassistischer Bildungsmaßnahmen und -methoden ab. Bald nach, auf 15, às 17h, auf dem YouTube-Kanal von MAC Dragão do Mar., Live-Streaming findet statt “Ausbildung in Kunst- und Kindermuseen”, eine Partnerschaft zwischen dem Kunstmuseum von Rio – AS, das Museum für zeitgenössische Kunst von Ceará – MAC Dragão do Mar und das Kunstmuseum der Universität von Ceará – MAUC. Das Online-Treffen soll einen Beitrag zur Diskussion über den frühkindlichen Zugang zu Kunst und Museen leisten.

MEER IST EIN KINDERPLATZ – Vollständiger Spielplan:

dIENSTAG, 13/10

  • 17h bis 18:00Leben “Antirassistische Bildung und Repräsentativität in der Kindheit”

Mit den Pädagogen Fernando Porto und Maria Rita Valentim

Als Eröffnung der Programmierung ist MAR ein Kinderplatz, Wir werden ein Online-Treffen zwischen Pädagogen fördern, zielte auf die Debatte und den Austausch antirassistischer Bildungsmaßnahmen und -methoden ab. Das Gespräch zielt auch auf den Dialog mit künstlerischen Praktiken ab, die Vorstellungen von Repräsentativität für Kinder artikulieren. Die Aktivität wird für Kinder empfohlen, ihre Erziehungsberechtigten und Erzieher.

Aktivität auf dem MAR-Kanal auf Youtube.

dONNERSTAG, 15/10

  • 14h bis 16:00 – Kreationsworkshop „Super-Mercado“

Mit den Pädagogen Guilherme Marins und Mariana Gon

Wie Superhelden und Heldinnen geboren werden? Aus den Superheldengemälden der Ausstellung “Braun ist Papier”, des Künstlers Maxwell Alexandre, Wir werden Kinder und ihre Betreuer einladen, ihre eigenen Superhelden zu erschaffen, Als Inspiration dienen auch die Cartoons und Supermarktregale. Lassen Sie uns gemeinsam erfinden?

Inschriften bit.ly/Oficina1510

  • 17h – Leben “Ausbildung in Kunst- und Kindermuseen” in Partnerschaft mit MAC Dragão do Mar und dem Kunstmuseum der Universität Ceará – MAUC

Mit der Erzieherin Maria Rita Valentim

Partnerschaft zwischen dem Kunstmuseum von Rio – AS, das Museum für zeitgenössische Kunst von Ceará – MAC Dragão do Mar und das Kunstmuseum der Universität von Ceará – MAUC, Das Online-Treffen soll einen Beitrag zur Diskussion über den frühkindlichen Zugang zu Kunst und Museen leisten. Mit der Teilnahme von Saulo Moreno (MAUC) und Maria Rita Valentim (AS), die von Vinicius Scheffer vermittelte Aktivität (MAC Dragon) wird die Prozesse der Kunsterziehung in Museen und die Zugangspolitik für Kinder diskutieren.

Aktivitäten auf dem MAC Dragão do Mar-Kanal auf Youtube.

SAMSTAG, 17/10

  • 14h bis 16:00 – Kreationsworkshop „Die Reise des Flussmädchens“

Mit den Pädagogen Fernando Porto und Maria Rita Valentim

Dieser kreative Workshop zur Kinderwoche ist frei vom Universum der Ausstellung inspiriert “Aline Motta - Erinnerung, Reisen und Wasser”. Durch eine Geschichte, die die Pädagogen Fernando Porto und Maria Rita Valentim live für Kinder inszeniert haben, Wir werden die Reise von Menina-Rio auf der Suche nach Erinnerungen an seine Gewässer kennenlernen. Bring deine Familie zusammen und komm zurück, mit Gegenständen zu Hause gefunden, die Erfahrung, den Wind zu fühlen, Laufen Sie wie das Wasser eines Flusses und ruhen Sie sich auf dem Schoß eines Teiches aus. Separate Objekte wie Blatt, Pads, Wassersprinkler und was kann man sich sonst noch vorstellen, um die Geschichte dieses Mädchens zu verfolgen, das ihre Herkunft wissen will. Ein Workshop zu besuchen, zu Hause hören und fühlen. Workshop für Familien mit Kindern zwischen 3 und 5 Jahre.

Aktivität auf dem MAR-Kanal auf Youtube.

Das Kunstmuseum des Fluß-See

Eine Initiative der Prefeitura Rio in Partnerschaft mit Fundação Roberto Marinho, Das Rio Art Museum wird vom Odeon Institute verwaltet, eine soziale Organisation der Kultur und hat Grupo Globo als Betreuer, Equinor als Hauptsponsor und IRB Brasil RE und Bradesco Seguros als Sponsoren durch das Federal Culture Incentive Law.

Escola do Olhar wird von Itaú gesponsert und von Icatu Seguros und Machado Meyer Advogados über das Bundesgesetz über Kulturanreize unterstützt. Durch das städtische Kulturanreizgesetz - ISS-Gesetz, wird auch von HIG Capital gesponsert, RIOgaleão und JSL.

MAR hat auch die Unterstützung der Regierung des Bundesstaates Rio de Janeiro und des Ministeriums für Staatsbürgerschaft sowie der brasilianischen Bundesregierung, durch das Bundesgesetz zur Förderung der Kultur.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*