Zuhause / Kunst / POESIE VON IEL

POESIE VON IEL

Der Dichter und Professor für Kunstgeschichte Nuno Rau leitet einen Workshop zum Poetischen Experimentieren zwischen 9/8 und 29/11, immer montags, von 17h bis 19h, von Institut für Letters Bahnhof. Die Treffen sind online und werden heute mit dem Gedanken und der Praxis des Gedichts arbeiten: was ist das gedicht? Was kann ein Gedicht heute? Wie man ein Gedicht macht, das in der Gegenwart verankert ist?





Den Blick auf konkrete Dinge richten, Nuno Rau möchte, dass jeder versteht, dass in allem ein potenzielles Gedicht steckt. Diesen Weg, mit mehreren Praxisvorschlägen, Lesungen und Debatten, es wird die Kontextualisierung der Produktion in einem Raum mit der Geschichte geben, einige Theorien und grundlegende Fragen der zeitgenössischen Poesie.

Und am Tag 11/8, von 19 bis 21 Uhr über die Zoom-Plattform, Der Dichter und Literaturkritiker Ítalo Moriconi ist an der Reihe, zu koordinieren, auch von IEL, Observatorium für zeitgenössische brasilianische Poesie, mit dem Ziel, brasilianische Poesie in ihrem aktuellen Szenario zu denken und zu überdenken. Italo möchte den Teilnehmern einen Überblick über das aktuelle literarische Schaffen bieten und Diskussionen zum Thema anregen.

Informationen und Anmeldung von iel@estacaodasletras.com.br.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*