Zuhause / Kunst / Red Bull-Station Debüt Ausstellung Texter und kollektive Frauen im Juli
Skulptur "Ponto do Papai", de Bruna Braza, faz parte de ˜Proximidades Relativas˜. Fotos: Felipe Gabriel/Red Bull Content Pool.

Red Bull-Station Debüt Ausstellung Texter und kollektive Frauen im Juli

Die shows “Mapping-Diagramm Beliebte”, Fernando Grimaldi, und “Bezug in der Nähe”, Collective Magenta, Sie sind auf dem Display in der Mitte von SP bis August

Sao Paulo, Juli 2018 – im Juli, die Red Bull-Station erhält zwei Ausstellungen zeitgenössischer Künstler, die ein Themen adoptieren, Techniken und verschiedene ästhetische. In der Hauptgalerie Zentrum des historischen Gebäudes, Felipe Grimaldi zeigt die Ergebnisse einiger seiner Forschung auf Briefe und Rechtschreibung in beliebten Shows “Mapping-Diagramm Beliebte”. Die Designer und Lehrer gefunden Symbole unserer Kultur, die historisch zu den Berufen des Lyrikers zusammenhängt, cartazista und Maler und, von diesen Symbolen und Bildern, entwickelt ihre Gemälde Reproduktionen, Kreuzungselemente, Erstellen von Vorlagen und vollständige Alphabete, sowie urheberrechtlich geschützte Werke auf der Grundlage dieses Wissens.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Bereits die transiente Galerie, nach oben, Displays ~ Proximidades Relativas ~, zeigt mit Fotos, aus Gemälden und Skulpturen Künstler von der Collective Magenta gewählt durch, eine virtuelle Plattform, um die Sichtbarkeit zu neuen Künstlern Frauen durch ein experimentelles kuratorische Projekt zu bringen. Unterzeichnet von Bruna Braza, Flora Ramos, Julie und Luisa Dias Callegari, die Werke präsentieren verschiedene Ansichten und die Flugbahnen der einzelnen, mit ihren politischen Ansichten und ästhetische und konzeptuelle in der Nähe, immer bringen miteinander etwas gemeinsam. Es ist nicht nur eine kollektive expo Frauen, sondern eine Show von Künstlern, die versuchen, Strukturen zu bewegen Räume zu schaffen, in kulturellen Einrichtungen, nicht unbedingt das weibliche Thema verwenden, die von ihrer Arbeit zu erwarten sind.

Beide Ausstellungen sind noch bis zum Tag 04/08, mit freier Heimsuchung.

ON FELIPE GRIMALDI

Abschluss in Design, Er ist verantwortlich für die Leitung von Atelier Sinlogo, eine der wichtigsten Referenzen in Druck Malerei in Brasilien. Lehrt Kurse in mehreren SESCs den Bundesstaat São Paulo als Professor, sowie praktische Workshops in anderen Institutionen. Seine Werke befinden sich an den Wänden zu sehen, Brammen, Fassaden und Tausende von Karten, die ausgeführt werden bereits um.

MAGENTA über Massen

Es ist eine virtuelle Plattform, die neue Sichtbarkeit zu bringen Künstlerinnen durch ein experimentelles kuratorische Projekt sucht. Das Projekt wurde geboren und von der Wahrnehmung von vier Frauen geschaffen (Gabriela Costa, Georgia Ramos, Larissa Souza, Maria Silva Sousa und Rafaela Browne) dass, in die Kunstwelt eingeführt, Sie wollen über sich selbst reden und halten die Welt als fruchtbarer Boden für die Entwicklung ihrer Kreationen zu denken.

Service:
Mapping-Diagramm Beliebte” und “Bezug in der Nähe
Von Dienstag bis Freitag, von 11:00 bis 20:00. Samstag, von 11:00 bis 19:00.
Von 13/07 ein 04/08. Lokale: Red Bull-Station – Praça da Bandeira, 137, Zentrum.
Telefonieren: 3107-5065.
Wertung: Buch
Freier Eintritt

.

SOBRE O RED BULL STATION

in einem Gebäude 1926, im Zentrum von São Paulo, Red Bull-Station in dem ehemaligen Umspannwerk Riachuelo, deaktiviert aus 2004 und erklärte, eine historische Stätte von Conpresp. Die Konzentration auf experimentelle Kunstprojekte, Musik und Technik, die fünf Etagen der Red Bull-Station haben Musikstudio, Maker, drei Ausstellungsräume, eine Terrasse und eine Cafeteria. Weitere Informationen über freie Programmierung, Überprüfen Sie den Zeitplan auf der Website www.redbullstation.com.br

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*