Zuhause / Kunst / classicus
Belichtung "classicus" Adriana Ninski, obra Eric Clapton. Fotos: Bekanntgabe.

classicus

Eine Reise durch die Geschichte der Musik

Wir können sagen, dass "Musik„Es ist die Kunst der Kombination von Klängen und Stille. Darüber nachzudenken, a artista plástica Adriana Ninsk, die auch eine der besten von Brasilien blueswoman betrachtet, Er stürzte sich in die historische Forschung von den frühesten Aufzeichnungen Manifestationen dieser Kunst in primitiven Stämmen in Afrika, durch das Mittelalter und erreicht heute.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Der Künstler nahm an den Bildschirmen Instrumente und Persönlichkeiten, die seine Karriere als Sänger und Songwriter beeinflusst. Ninsk macht auch eine schöne Hommage an Musiker aus der Stadt Niteroi bereits die Bühne mit ihr geteilt, Mischtechniken unter Verwendung von recyceltem Material und. Eines der Anliegen des Künstlers ist die Umwelt und die verantwortliche Nutzung von Ressourcen und, mit Meisterschaft, Irgendwelche feinen Kompositionen, nicht nur mit dem Konzept der Pop-Art überraschend, sondern auch die zeitgenössische Szene. – erzählt die Kuratorin der Ausstellung Lu Valencia.

Gegründet im klassischen und populären Songs für Fluminense Musikhochschule, em Niterói/RJ e Teoria e Percepção Musical na UNIRIO, auch bestand die Kunstschule von Parque Lage, Workshops in Amsterdam und ist heute Hochschule für Bildende Künste in Kunsttherapie und Ausbildung.

„Ich möchte verbreiten Freude mit meinen Farben und mein Lied, weil im Leben hat schon viele traurig und ungerecht Sache. Kunst hilft, mehr Hoffnung und Freude zu leben, Abgesehen davon, dass ein leistungsfähiges Mittel der Heilung für viele Krankheiten unter Beweis gestellt. " – sagt der Künstler.

Sie sind unser Gast aus 4 Oktober ein wenig Musikgeschichte zu wissen, erzählt durch Farben gegen, Formen und ausgelassene.

Service:
Kultur Raum Leila Diniz
Visitation: 4 Oktober bis 7 November
Montag bis Freitag von 10h bis 17h
Rua Heitor Carrilho, 81 - Niterói Zentrum
Überprüfen Franca
PG
Kontakte:
Telefon: 2717-4055 / 2717-5299
E-Mail: saladecultura@ioerj.com.br
Soziale Netzwerke: Kultur Leila Diniz (Instagram, Facebook, Youtube)

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*