Zuhause / Kunst / Art Meeting im Lesesaal (RJ)

Art Meeting im Lesesaal (RJ)

Künstler fördern Nachmittag der Videokunst, Leistung und Chat in der Bibliothek-Park, mit freiem Eintritt.

Veranstaltung findet von 14 bis 18 Uhr, um die Gruppenausstellung Lesesaal, auf dem Display vor Ort.

Osvaldo Carvalho unterzeichnet den kuratorischen, Leah Organisation von Rio.

Auf 16 August (am kommenden Freitag), von 14h bis 18h, der Staatsbibliothek-Park in Rio de Janeiro bietet einen Nachmittag von Veranstaltungen zur bildenden Kunst im Zusammenhang. Das Treffen findet um die Gruppenausstellung „Reading Room“, Zusammenführung von Werken von 20 Künstler, kuratiert von Osvaldo Centeno. Das Programm beginnt mit der Anzeige der Videokunst, dann chatten. Nach, der Künstler Luiz Badia verfügt über eine Video-Performance.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

eröffnet 2 August, Belichtung “Leseraum” Er schlägt eine Reflexion über den Akt des Lesens, entweder durch das Wort oder Bild: Decodieren der Auslegung, die Bedeutung des Zeichens. Die Ausstellung versammelt 50 von verschiedenen technischen Arbeiten: Malerei, Zeichnung, Skulptur, photography, Gefüge, Collage, Videokunst, Gravur, Objekt und Installation. Ein Teil der Show Ana Herter, Angela Rolim, Cecilia Cipriano, Claudia Malaguti, Gilda Lima, Fernasky Subramanian, Hudson Lima, Isabela Frade, die Iocken, João Moura, Jennifer Azevedo, Ligia Calheiros, Luiz Badia, Marciah Rommes, Miro PS, Petrillo, Roberto Tavares, Rosi Baetas, Sandra Macedo e Teresa Stengel. Leah Koordination von Rio, Die Ausstellung läuft bis zum 6 September, mit freiem Eintritt.

Laut Kurator, die Idee ist, die Besucher der Ausstellung bringen die meisten zu verstehen, was hinter den Werken ist ausgestellt. „Als Paulo Freire, Es erfordert die Fähigkeit, zwischen den Zeilen zu lesen, aber, wenn Drückten, Wir landen handeln wie unsere Unterdrückern. Die Person, die ihre Realität versteht, ist in der Lage, Lösungen zu finden, es zu verwandeln, Bruch mit dem Schicksal, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen ", erklärt Osvaldo. „Die Ausstellung bringt den Leseraum als Ort der Veranstaltung, die Verwandlung des Subjekts, das die Welt um sie herum zu verstehen und zu verändern sucht ", er kommt zu dem Schluss.

BIBLIOTHEK-STATE PARK

Die BPE ist eine Ausrüstung des Secretary of State für Kultur und Kreativwirtschaft. Der Raum erfüllt, zusätzlich zu der Sammlung von 200 1000 Titel, eine große Sammlung von Comics und Kunst Büchern, Kinderbibliothek und 20 tausend Filme. Theater, Auditorium, Video und Laboratorien Kabinen, neben Programmierung Kurse und Workshops, Sie machen den Ort mehr als eine Bibliothek: ein einzigartiges Erlebnis.

SERVICE
Treffen im Lesesaal
Display-Videokunstwerken von Künstlern: Angela Rolim, Cecilia Cipriano, Claudia Malaguti, Gilda Lima, Jennifer Azevedo, Lia Fluss, Gruppe gleich zurück, Miro PS und Osvaldo Carvalho. Video-Performance von Luiz Badia.
Kuratiert von: Osvaldo Centeno
Koordinierung: Lia Fluss
Daten: 16 August 2019 (Freitag)
Programm: Von 14h bis 15h, Ausstellung der Videokunst; 15H als 17h, Chat mit den Künstlern, Osvaldo Carvalho und Lia Fluss; 17h30, Video-Performance von Luiz Badia
Belichtung: Von Montag bis Samstag, von 11:00 bis 17:00, zu 6 September
Lokale: Auditorium des Library-State Parks
Adresse: Durch. Presidente Vargas 1.261, Zentrum, Rio de Janeiro
Telefon: +55 21 3171 7505
Freier Eintritt
Altersfreigabe: Buch
m.me/bibliotecaparqueestadual

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*