Zuhause / Kunst / Ausstellung Wasser und Textur von Abraham Alcaim – "Protagonists of Art", Edmundo Cavalcanti
Abraham Alcaim. Fotos: Bekanntgabe.

Ausstellung Wasser und Textur von Abraham Alcaim – "Protagonists of Art", Edmundo Cavalcanti

Edmundo Cavalcanti é Artista Plástico, Colunista de Arte e Poeta.

Edmundo Cavalcanti Plastic Artist, Kolumnist Art und Dichter.

Künstler: Abraham Alcaim
Technik: Acryl auf Leinwand

Der Künstler Pará leben in Rio de Janeiro, Abraham Alcaim, Er wird einige seiner Werke in der Galerie Café ausstellen 2019 zwischen den Tagen 02 des Mai 31 Juli 2019.

Öffnungs Cocktail Tag 02 Möchte die 21:00 zu 23:00 Stunden.
Adresse: Teixeira de Melo Straße, 31 – Ipanema / RJ.
Überprüfen Franca.

In den Jahren, Abraham Welle Alcaim entwickeln ihre eigenen Techniken der abstrakten Malerei, frei und gemäß den Anforderungen ihrer Empfindlichkeit durchgeführt.

erst vor kurzem, jedoch, mit der reichlichen Verwendung von Wasser und Texturen, von oft großzügig von Mutter Natur angeboten, Es war, dass seine Arbeit auf eine Bühne ging, in dem diese Elemente die führende Rolle in seiner Kunst gegeben haben - „Beschwörung des Geist Realms incommunicado, wo der Traum gedacht, wo die Spur wird Existenz " (epigraph Michel Seuphor für Living Water Buch Clarice Lispector).

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Ein auffälliges Merkmal im Werk von Abraham Alcaim ist der häufige Gebrauch von pastosen, was zu einer Erleichterung hergestellt, Als mal Lust, Verwendung von dicken Farbschichten.

Wasser tritt in diesen Kontext, diese beiden Texturen zu helfen, wie mit flacheren Flächen in Bereichen zu handeln (sem Rauheiten), Erzielen von Ergebnissen, die den Künstler selbst überraschen.

In dieser Ausstellung, Der Künstler präsentiert Werke, in denen seine Malerei vollen Gebrauch von Wasser und Texturen macht, was zu attraktiven Elemente in den Werken, die verursacht wird oder durch die Wechselwirkung von Wasser mit Tinte oder irgendeinem eigenen Fähigkeiten des Künstlers, mit oder ohne Hilfe aus der Natur.

Kürzlich, der Künstler in Rio de Janeiro in der Galerie Café ausgestellt (Ipanema) und Engel Art Gallery (Casino Atlantic, Copacabana), in Paulista-Raum-Kunst (Pinien), na Galeria Espacio Uruguay (Schöne Aussicht) und Joh Mabe-Raum-Kunst & Kultur (Jardim Paulista, Ibirapuera) und in New York in einer Art Space (23 Warren St, New York). Kuratiert von Maria dos Anjos Oliveira.

Die Künstler

Abraham Alcaim wurde in Belém do Pará und lebt in Rio de Janeiro geboren seit 1970. É Ph.D.. in Elektrotechnik an der University of London, lebte während 4 Jahre.

Seine künstlerische Laufbahn begann in der Casa de Cultura Laura Alvim, in Rio de Janeiro, mit den grundlegenden Techniken der Malerei zu lernen, Verwendung von Öl auf kleinen Bildschirmen von Lesungen mehrerer Werke entwickelt.

Daher, Er begann Acrylfarbe zu verwenden,, Herstellung, bereits Autodidakt Form, Hunderte von abstrakten Arbeiten in Acryl auf schweres Papier.

Später, Produktion in relativ große Bildschirme entwickelt, Zeit hatte er seine erste Ausstellung.

Die Werke von Abraham Alcaim, die durch einen modernen und dynamischen Stil gekennzeichnet, Sie identifizieren sich mit der künstlerischen Bewegung genannt abstrakten Expressionismus, mit Ursprung in den Vereinigten Staaten, sehr beliebt in der Nachkriegs.

Im Gegensatz zu dem geometrischen abstractionism, Expressionismus ist in der Regel chaotisch, Ausdruck der Instinkt und Gefühle des Künstlers.

Das Gemälde ist frei Art und Weise, gestischen, ohne Projekt. Der Maler weigert technische Lernen und Lacke gemäß den Anforderungen ihrer Empfindlichkeit.

Ein auffälliges Merkmal in den meisten der Werke von Abraham Alcaim ist der häufige Gebrauch von pastosen, was zu einer Erleichterung hergestellt, Als mal Lust, Verwendung von dicken Farbschichten.

Andererseits, verwendet Kontraste mit Verdünnungstechniken, das trägt, gemeinsam, auffallende Effekte.

.

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*