Zuhause / Kunst / Belichtung # IN AFRIKA “Bewegung eines Kontinents”

Belichtung # IN AFRIKA “Bewegung eines Kontinents”

.

Curadoria Herik Wooleefer

Eine Art von Bauarbeiten mit der Einfachheit der östlichen Völker Isoliert, die Klaue des Cannibals, die Vielfalt der traditionellen Gemeinschaften und alle Luxus der afrikanischen Metropole, Körper, Seele und Bewegung.

Werbung: Banner Luiz Carlos de Andrade Lima

Die Ausstellung # InÁFRICA zeigt die auffälligen Farben und Bräuche von Afrika, geben Sichtbarkeit und Bekanntheit zu Black Art Arbeit, die sie sind selten, zeigt seine künstlerische und kulturelle Vielfalt durch die Fotografie. Die Kunst ist in unserem täglichen Leben eingebettet, ohne es zu merken,, jeder Schlag, Farbe oder Form, die Herik Wooleefer Künstler auf ihre Forschung basiert schafft, wenn auf dem afrikanischen Kontinent reisen, hat an seinen Wurzeln die Inspiration der charmanten afrikanischen Traditionen, die die Bräuche und Traditionen der Stämme mit dem abstractionist der Gefühle und Emotionen in einer Art und Weise nicht so klar auf dem ersten zu vertreten, und Natur wegen der Tiere und Elemente der Natur ist von größter Bedeutung in dieser Kunst zu machen, die wir in den Omo-Tal Stämmen finden, die in Ostafrika, Sie verwenden Sie die Elemente um den Körper zu malen, den Teil des täglichen Lebens ist, die eine fabelhafte Palette von Farben in der Region hat, die Pulver Steine ​​extrahiert werden, Schlamm, Früchte und Pflanzen und einige Stämme als – fern, Mutterschafe, Amhara, Araber, Aschantis, Bacongos, Bmbers, Bemba, Berberes, Pygmäen, Samburus, Senufos, Tuareg, Tutsis gefunden in der Region, bildet die Basis der inspirierenden Künstler Unifarben und Traditionen in einer einzigartigen Art, Verschmelzung auf dem Foto.

Wenig ist sieht die schwarze als Kunstwerk dargestellt werden, Selbstporträt, Landschaften oder auch in Museen, wo die Ausstellung zeigt erstaunliche Kunstwerke, so dass die schwarze hat seine Darstellung in der Kunstgeschichte, Aufbau einer besseren Gesellschaft für alle.

Künstler:

Thiago Nunes
Allan Sampaio
Blínia Messias
Bru Hermenegildo

Gast Bildhauer:

Thiago Mathias

African Guest Artist:

Abdoul-Ganiou Medikamente

https://web.facebook.com/In-África-2155966018021993/
Wo:
Centro Coreográfico da Cidade do Rio De Janeiro
Dienstag bis Sonntag – 09:30 ASS 21:00
20 Juli – 20 August
Eintritt frei

Kommentare

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*