Zuhause / Kunst / Die MNBA beim 15. Frühling der Museen

Die MNBA beim 15. Frühling der Museen

Inspiriert vom Motto „Museen“: Verluste und Neuanfänge", die Museu Nacional de Bellas Artes wird zwei hosten Veranstaltungen im 15. Frühling der Museen, gefördert vom Brasilianischen Museumsinstitut(Ibram).





Auf 21 September, 3St-Messe, um 16:00, zeigen wir das Video „Hoffnung“, idealisiert von der Historikerin Cintya Callado, zeigt einen interessanten Dialog zwischen den archivarischen und musealen Sammlungen der MNBA, im Zusammenhang mit Verlusten, mit denen wir konfrontiert sind.

In den Tag 23 September, 5St-Messe, um 16:00, es wird einen Vortrag unter Beteiligung der Architektin Renata Casimiro und der Restauratorin Larissa Long . geben, Auseinandersetzung mit architektonischen und künstlerischen Aspekten der Restaurierungs- und Modernisierungsarbeiten des MNBA-Gebäudes. Dieses Treffen findet persönlich statt, aber nur für 30 Teilnehmer, mit Abos von: mnba.eventos@gmail.com. Der Nachweis einer Impfung gegen Covid ist obligatorisch. Die Veranstaltung wird von Instagram @mnbario übertragen.

Der Museumsfrühling stimuliert die Interaktion und Verbreitung von Museen und ihren Sammlungen in der Öffentlichkeit, durch den Einsatz digitaler Tools.

Facebook: www.facebook.com/MNBARio
Instagram: https://www.instagram.com/mnbario
Abonniere den Youtube-Kanal: MNBARio
Offizielle website: www.mnba.museus.gov.br

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*