Zuhause / Kunst / "Wiederaufleben": Meer, das inspiriert und lehrt
Pedro Vasquez. Fotos: Bekanntgabe.
Pedro Vasquez. Fotos: Bekanntgabe.

"Wiederaufleben": Meer, das inspiriert und lehrt

Die Ausstellung “Wiederaufleben” wird für die Öffentlichkeit zugänglich sein, auf 21 Mai, Freitag, von 11:00, nicht Museum für zeitgenössische Kunst in Niteroi (RJ), mit einer Einladung, wiederzukommen und neue Luft zu atmen. Der Titel ist eine Anspielung auf das ozeanographische Phänomen, das auftritt, wenn Winde die Richtung ändern und kühleres Wasser an die Oberfläche aufsteigen lässt, reich an Nährstoffen. Auch bekannt als Aufschluss, Der Kreislauf der Natur kann zur Neuerfindung und zum Erblühen inspirieren, im Ausstellungsvorschlag von Entreartes – Kunstkollektiv, Vereinigung, nicht MAC Niterói, die Fotografen Luiz Bhering, Pedro Vasquez und Renato Moreth, neben dem Architekten Mario Costa Santos, verantwortlich für das szenografische Projekt des Raumes.





Künstler wurden eingeladen, ihre Talente mit der Öffentlichkeit zu teilen, Stellvertretend für so viele andere, die aus der Stadt hervorgehen, was bedeutet verstecktes Wasser in tupi-guarani, wie sich der Ausstellungskurator erinnert, Ana Schieck:

„Der Name der Ausstellung bezieht sich sowohl auf die Bedeutung von Niterói als auch auf das Phänomen des Auftriebs, das Essen aus der Tiefe sprudeln lässt in Form von schöpferischer Kraft, die wir in der Arbeit von Künstlern auftauchen sehen. Jeder wurde vor die Herausforderung gestellt, zu übersetzen, von deiner Poetik, das Gefühl der Erneuerung und das Feedback von dem, was wir hoffen, dass es ein Moment der Neuzusammensetzung der Stadt und ihrer Werte sein wird.“

Es gibt mehr als 70 ausgestellten Werke. Schriftsteller und Fotograf, Pedro Vasquez feiert, durch eine Reihe von Fotografien mit dem Titel „Bilder der schwebenden Welt“, die widersprüchliche Natur des Meeres. Profi, der die Welt bereist und Bilder aufnimmt, Renato Moreth betont die Porträtseite, Gesichter und Emotionen verbinden. Luiz Bhering versammelt, in großen Bildern, die verschiedenen Blickwinkel des Museums selbst, Oscar Niemeyers Werk und Wahrzeichen der Stadt. Die Gewässer sind auch in der Szenografie von Mario Costa Santos vertreten, durch die Projektion von Meeresbildern im Kern der Ausstellung, wo er die Entwicklung einer Möbellinie zeigt, die Handwerk und Technologie im Design verbindet.

Dem verstorbenen Künstler Cláudio Valério Teixeira . gewidmet, „Resurence“ markiert auch die 11. Ausgabe von Entreartes – Kunstkollektiv. Das Projekt, entworfen und produziert von Cacau Dias, ist im dritten Jahr der Schauspielerei, und, zum ersten Mal, belegt oder MAC. Der Zweck ist immer, lokale Künstler zu schätzen, die Referenzen in den Fachgebieten sind.

A zeigt, die in der öffentlichen Bekanntmachung der Steueranreize des Rathauses von Niterói, ist geöffnet bis 18 Juli, Dienstag bis Sonntag, von 11:00 bis 16:00, nach Gesundheitsschutzstandards. Die Werke der Künstler sind auch in den Netzwerken MAC und Entreartes im Internet zu sehen, wo werden aktualisierte Informationen der "Wiederbelebung".

Service:
Ausstellung "Auferstehung", mit Interarts – Kunstkollektiv
Kuratiert von: Ana Shieck
Teilnehmende Künstler: Luiz Bhering, Pedro Vasquez, Renato Moreth und Mario Costa Santos
Visitation: VON 21 Möge der 18 Juli 2021
Zeit: von 11:00 bis 16:00
Lokale: MAC Niterói
Adresse: Mirante da Boa Viagem, s / nº, Bon Voyage, Niterói, RJ, Handys 2620-2481 und 2722-1543.
Tickets: R $ 12 (vollständig) e R $ 6 (die Hälfte). Schüler der öffentlichen Schule, Kinder unter sieben Jahren und Einwohner von Niterói zahlen nicht. Mittwochs, der Eintritt ist für alle frei

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*